Der beste Weg, euromillion aus Europa zu spielen!

EuroMillionen: Wie löse ich den Gewinn ein?

09.12.2019

Stellen Sie sich vor Sie spielen Lotto und haben gewonnen. Vielleicht nicht den Jackpot aber eine hohe Summe. Doch was nun? Haben Sie sich schon gefragt, beispielsweise nach einer Runde EuroMillionen: „Wie löse ich den Gewinn ein? “

Wie Sie Ihren Gewinn einlösen, ist davon abhängig, auf welche Weise Sie gespielt haben. Wenn Sie eine Lotterie offline an einem Kiosk gespielt haben, müssen Sie sich unter anderem oftmals persönlich mit dem Lotterie-Anbieter in Verbindung setzen. Abhängig von dem jeweiligen Lotterieanbieter in Ihrem Land sowie den Glücksspielgesetzen, die im Land gelten, gibt es unterschiedliche Regelungen. Im Allgemeinen gilt, dass ein kleiner Kiosk, bei dem Sie Lotto gespielt haben, in der Regel nur wenige hundert Euro auszahlen kann und Sie sich bei einer größeren Gewinnsumme durch einen langwierigen Auszahlungsprozess quälen müssen.

Auch kann aus Ländern wie etwa Deutschland die Frage aufkommen: „Wie spiele ich überhaupt EuroMillionen - und wo?“ In vielen Ländern, wie etwa Deutschland, werden nur wenige Lotterien angeboten. So kann am Kiosk nur zwischen Lotto 6aus49 und Eurojackpot gewählt werden. In diesen Lotterien liegen die Rekordjackpots bei jeweils 45 Millionen und 90 Millionen. Natürlich sind dies hohe Summen, doch bei EuroMillionen liegt der höchste zu erreichende Jackpot noch weitaus höher. Bis zu 190 Millionen Euro können bei dieser Lotterie gewonnen werden. Dank verifizierter Online-Lotto-Anbieter wie LottoStar24 ist es heutzutage möglich, online an der Ziehung der Lotterie EuroMillionen teilzunehmen. Die Teilnahme über das Internet bietet dabei gleich mehrere Vorteile. Ein großes Plus ist die Bequemlichkeit. Sie können von überall aus und über jedes internetfähige Gerät an einer Ziehung teilnehmen. Auch die Auszahlung erfolgt online und Sie selbst müssen sich um nichts weiter kümmern - keine langen Wege, keine Telefonate oder komplizierte Auszahlungsprozesse. Im Gewinnfall erhalten Sie vollkommen automatisiert eine Gewinnbenachrichtigung und nach 2-3 Werktagen ist Ihr Geld auf Ihrem Spielerkonto. Hiermit kommen wir auch gleich zum zweiten großen Vorteil. Wenn Sie online spielen verpassen Sie nie wieder einen Gewinn. Da Ihre Tippabgabe online gespeichert ist, können Sie weder Ihren Tippschein verlieren, noch könnten Sie einen Gewinn verpassen, indem Sie die Ziehung nicht verfolgen.

Nehmen wir den Anbieter LottoStar24 als Beispiel um zu erläutern, wie der Prozess der Gewinnauszahlung bei Online-Lotto-Anbietern abläuft. Zunächst einmal müssen sie Sie einmalig registrieren, was nicht nur kostenlos ist, sondern auch keine fünf Minuten in Anspruch nimmt. Nachdem Sie erfolgreich Ihr Spielerkonto angelegt haben, wird Ihr Konto verifiziert. Die Verifizierung ist ebenfalls eine einmalige Angelegenheit und dauert in der Regel einen Werktag - parallel können Sie aber bereits einen Tippschein abgeben. Haben Sie nun erfolgreich an einer Ziehung von beispielsweise EuroMillionen teilgenommen, werden Sie sofort nachdem die Zahlen gezogen und die Gewinnquoten veröffentlicht sind, über Ihren Gewinn und die höhe Ihres Gewinns informiert. Wahlweise per E-Mail oder SMS und zudem direkt in Ihrem Spielerkonto. Als nächstes wird Ihnen die Gewinnsumme direkt auf Ihr Spielerkonto überwiesen. Sie können das Geld und Teile der Gewinnsumme in neue Tippscheine investieren oder sich direkt auf Ihr Bankkonto auszahlen lassen. Hierzu klicken Sie einfach auf den entsprechenden Button und die Auszahlung auf Ihr Bankkonto erfolgt innerhalb von 1-3 Werktagen.

Wie Sie also sehen, ist die Online-Teilnahme an einer Lotterie transparent und unkompliziert. Darüber hinaus bieten Online-Anbieter wie LottoStar24 einem Spieler die Möglichkeit, sich auch an internationalen Lotterien, die an einem Kiosk hierzulande nicht spielbar sind, auszuprobieren.


Für weitere Informationen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen empfehlen wir Ihnen LottoStar24 Artikel lesen. 

Empfohlene Artikel