Der beste Weg, euromillion aus Europa zu spielen!

Euromillionen im Ausland spielen

11.12.2020

Die Teilnahme an Euromillionen ist auch vom Ausland aus möglich. Sie können während Ihres Urlaubsaufenthaltes bei dem lizenzierten Euromillionen-Anbieter LottoStar24 spielen und Ihre ausgewählten Zahlen überprüfen. Das Spielen von Euromillionen im Ausland ist somit über das Lotto-Portal möglich.

Euromillionen im Ausland spielen: über das Euromillionen-Portal

Die Teilnahme an Euromillionen ist auch vom Ausland aus möglich. Der Rekord-Jackpot kann während Ihres Urlaubs erreicht werden und Sie können die Lotterie mit dem lizenzierten Anbieter LottoStar24 über das Euromillionen-Portal spielen.

 

Ist die Teilnahme an Euromillionen im Ausland legal?

Ja! Natürlich ist es legal. Der Glücksspielstaatsvertrag sieht in § 4 Absatz 2 vor, dass deutsche Lotterieanbieter eine Identitätsprüfung durchführen müssen. In der Praxis bedeutet diese Zwangsmaßnahme, dass die Überprüfung von Alter und Wohnort notwendig ist. Sie dient der Spielsuchtprävention und dem Jugendschutz. Ist diese erfolgt kann offiziell an den Ziehungen teilgenommen werden

Deutsche können im Ausland Euromillionen spielen, aber die offiziellen Lotterieanbieter garantieren keine Identitätsprüfung. Das bedeutet, dass die Teilnahme aus anderen Ländern nur im Internet über international lizenzierte Anbieter wie LottoStar24 möglich ist.

 

Was muss man tun, wenn man aus dem Ausland spielen will?

Wenn Sie sich entscheiden, Euromillionen mit LottoStar24 zu spielen, wird Ihnen Ihr Euromillionen-Schein online zugeschickt. Ob Hotel auf Sardinien, Berghütte in den Alpen oder ausländisches Krankenhaus: Mit einer Internetverbindung können Sie von jedem Ort aus die Euromillionen-Lotterie spielen.

Sie müssen sich nur bei LottoStar24 registrieren, die Euromillionen-Lotterie auswählen und sich für Ihre gewünschten Zahlen entscheiden.

Wenn Sie in einem Land mit einer Zeitverschiebung leben, sollten Sie die Fristen für die Einreichung Ihres Tickets berücksichtigen.

Unser Tipp: Träumen Sie auch davon, in der Euromillionen-Lotterie Millionen zu gewinnen? Nutzen Sie unseren Euromillionen-Gutschein und erhalten Sie 3 Lottofelder zum Preis von nur 1,00 €.

Soll ich meine Gewinnsummen im Ausland einfordern?

EuroMillionen ist eine multinationale Lotterie, die durch den Zusammenschluss von zehn Lotterien in neun Ländern entstanden ist. Wenn Sie das Euromillionen-Los an einem Kiosk im Ausland kaufen, müssen Sie Ihren Gewinn in dem Land, in dem Sie die Euromillionen-Lotterie gespielt haben, geltend machen. Sie können auch als Urlauber an jeder nationalen Lotterie teilnehmen, ohne Staatsangehöriger des Landes zu sein. Die Abholung eines Gewinns kann jedoch nur in dem Land erfolgen, in dem das Euromillionen-Los gekauft wurde. Deshalb ist es empfehlenswert, sich während der Ziehung und im besten Fall auch einige Tage danach in dem Land aufzuhalten, in dem Sie das Euromillionen-Los gekauft haben. 

Teilnahme an der ausländischen Lotterie Euromillionen über LottoStar24

Euromillion kann gespielt werden, unabhängig davon, ob Sie im Ausland oder zu Hause sind. Spieler, die an einer ausländischen Lotterie unabhängig von ihrem aktuellen Standort teilnehmen möchten, wählen dafür einfach einen verifizierten Online-Anbieter wie LottoStar24. Gewinnsummen, die über einen Online-Anbieter gewonnen werden, werden direkt auf das Konto des Spielers überwiesen und stehen dem Spieler sofort zur Verfügung.

Sie können zu Hause vor Ihrem Heimcomputer spielen, nach dem Skifahren in den Alpen vor Ihrem Notebook im Hotelzimmer oder über die mobile Anwendung von LottoStar 24, die es Ihnen ermöglicht, den Schein von Ihrem Smartphone aus auszufüllen, wo immer Sie sich befinden. Das einzige was Sie tun müssen ist, auf die Ziehung zu warten und sich auf einen möglichen Gewinn zu freuen.

 

Muss ich auf die Gewinnsummen im Ausland Steuern zahlen?

 

Ob Steuern auf einen Gewinn in der Euromillionen-Lotterie zu zahlen sind, hängt von der Gesetzgebung des Landes ab. In den verschiedenen europäischen Ländern gibt es unterschiedliche Steuergesetze. Es gibt jedoch einige Länder, in denen Gewinne nicht steuerpflichtig sind. 

 

Die Schweiz ist ein Land, in dem Gewinne von 1000 Schweizer Franken (ca. 915 Euro) oder mehr mit 35 Prozent besteuert werden. Es gibt auch eine Regelung, die es den Einheimischen erlaubt, diese Steuern auf ihrer Steuererklärung zurückzufordern. Dies gilt nicht für ausländische Lottospieler, da sie in der Schweiz keine Steuern zahlen.

 

Für Spieler aus Deutschland, Belgien, Österreich oder Großbritannien, die online spielen, sind keine Steuern fällig und der Gewinner kann den Preis in voller Höhe einbehalten.

 

Empfohlene Artikel